Inbetriebnahme Ihres Pools nach der Wintersaison

Liebe Poolbesitzer,

obwohl uns dieses Jahr der Winter noch fest im Griff hat, muß man doch schon an die Wiederinbetriebnahme des Pools denken. Es ist ja schließlich gleich Frühlingsanfang ! ?

Hier von uns mal paar kurze Hinweise zur Inbetriebnahme:

  • Becken, wenn notwendig reinigen und Wasserstand im Becken ordnungsgemäß befüllen.
  • Wenn notwendig Quarzsand oder Filterglas tauschen ( je nach örtlichen Gegebenheiten aller 3 Jahre erforderlich ).
  • Alle Anschlüsse der Anlage auf Dichtigkeit überprüfen.
  • Vorfilter mit Wasser befüllen und Filteranlage mit der Ventilstellung ” Rückspülen ” am Umschaltventil in Betrieb nehmen. Kontollieren ob Wasser im Vorfilter angesaugt wird. Wenn nicht, Filteranlage ausschalten und nochmals Wasser in den Vorfilter füllen. Wenn der Vorfilter richtig Wasser angesaugt wird, schalten Sie die Filteranlage aus und stellen das Umschaltventil ca. 30 Sek. auf ” Nachspülen “.
  • Haben Sie dies gemacht, Anlage nochmals ausschalten und auf die Ventilstellung ” Filtern ” stellen. Jetzt haben Sie die Inbetriebnahme erfolgreich durchgeführt.
  • Nun müssen Sie erst erstes bei laufender Filteranlage den pH- Wert Ihres Beckenwassers einstellen, emphohlen 7,2 – 7,4.
  • Haben Sie den Wert erreicht, geben Sie bitte Chlorgranulat ( im Eimer auflösen ! ) ins Beckenwasser (Idealer Chlorwert: 0,6 – 1,0).
  • Während der Saison den pH-Wert und den Chlorgehalt mit dem Poolmessgerät überprüfen.
  • Auf besseres Wetter warten und in den Pool springen.

Bemerkung:

Bitte das Umschaltventil an der Filteranlage nicht umschalten, wenn die Filteranlage läuft !

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar