Salzelektrolyseanlage Aquarite Plus mit ph-Regulierung von Hayward

1.895,002.390,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2 Wochen

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Salzelektolyse Aquarite Plus mit pH- Regulierung von Hayward

Desinfektion mit Salz

Natürliches Salz – hierbei sollte Spezialsalz für Salzwassersysteme verwendet werden – beziehungsweise Meersalz- Granulat oder Salztabletten wird direkt in das Poolwasser gegeben. Je reiner das Salz, desto besser ist die Leistung der elektrolytischen Zelle.

In der Regel sind in etwa 3 Kilogramm Salz für 1000 Liter Wasser erforderlich, um die richtige Salzkonzentration im Badewasser zu erreichen. Das entspricht einer Salzkonzentration von zirka 0,3 bis 0,4 Prozent Salz. Die exakt benötigte Salzmenge entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung. Das Badewasser ist weich und nicht mit Meerwasser, das eine Salzkonzentration von durchschnittlich 3,5 Prozent hat, vergleichbar.

Salz besteht aus den chemischen Elementen Natriumchlorid. Im Zuge der täglichen Filtration wird das Wasser durch die elektrolytischen Speicherzellen gepumpt, um reinstes Chlor zu erzeugen (Elektrolyse). Durch die Elektrolyse werden Natrium und Chlorid getrennt und so wird das gewünschte Chlor für die Pooldesinfektion abgespalten während das Natrium erhalten bleibt. Das entstandene Chlor bekämpft Mikroorganismen effektiv und nachhaltig. Da Salz nicht verdampft, wiederholt sich dieser Prozess automatisch jeden Tag, wenn das Salzwassersystem in Betrieb geht. Sie müssen während der Badesaison nur dann neuerlich Salz hinzufügen, wenn Sie Frischwasser in das System einspeisen.

Der pH-Wert muss zwei Mal pro Woche kontrolliert und eingestellt werden. Testen Sie mittels Pooltestgerät den pH-Wert auf den idealen Wert von 7,2 bis 7,4 und den Chlorgehalt von 0,3 mg bis 0,6 mg pro Liter. Wenn zu wenig Chlor im Wasser ist, erhöhen Sie die Laufzeit der Salzanlage. Bei einem zu hohen Chlorgehalt verringern Sie die Laufzeit. Wenn zu wenig Salz im System ist, wird auch die Chlorproduktion reduziert. Eine zu hohe Dosis an Salz im Beckenwasser kann Schäden an den Metallteilen des Pools verursachen. Sollte zu viel Salz im Wasser sein, lassen Sie in etwa 20 Prozent ab und füllen den Pool mit Frischwasser. Nach der Hinzugabe von Salz in das Poolwasser lassen Sie die Filterpumpe 24 Stunden laufen, damit sich das Salz auflösen kann. Aufgrund des geringen Salzgehaltes von etwa 0,4 Prozent in Ihrem Poolwasser werden Sie das Salz kaum wahrnehmen, es weder fühlen, riechen oder schmecken.

Durch die Elektrolyse laufen chemische Reaktionen infolge elektrischer Aktivierung ab. Das Süßwasser des Schwimmbeckens wird durch ein Salzelektrolysegerät (Salzchlorinator) geleitet, wo das Salz in Chlor umgewandelt wird. Das auf diese Weise gewonnene Chlor tötet die Bakterien im Wasser ab. Anschließend werden die beiden Elemente in Salz umgewandelt, um wieder in das Schwimmbeckenwasser zurückgeleitet zu werden.

Es bietet zahlreiche Vorteile für die Pflege eines Schwimmbeckens:

  • Wirkungsvolle, wirtschaftliche und umweltverträgliche Behandlung;
  • Reines und natürliches Chlor: keine Reizungen oder allergischen Reaktionen;
  • Automatische Behandlung: wenn es salzführend ist, behandelt sich das Wasser von selbst;
  • Sehr geringe Behandlungskosten trotz hoher Anfangsinvestition.

 

Lieferumfang:

  • Salz- und Poolsteuerung ( Schaltkasten )
  • Glassonde
  • Sondenhalterung
  • Pufferlösung
  • Temperatursensor
  • pH- Pumpe
  • Sauglanze

Aquarite Plus ist:

Eine Box zur Kontrolle Ihrer Swimmingpool-Ausrüstung per Fernzugriff

Von Ihrem Wohnzimmer aus oder jedem beliebigen Ort, wo Sie Zugriff auf Internet haben, erhalten Sie in Echtzeit Informationen über die Qualität Ihres Wasser (ph-Wert, Chlor, Temperatur) und Sie steuern Ihre verschiedenen Ausrüstungen: Filtersystem, Wärmepumpen, Beleuchtung … jeglicher Marken.

+

Ein Salzelektrolysegerät

Für eine optimale Aufbereitung Ihres Wassers ohne Zusatz von Chlortabletten.

Vielseitigkeit: Möglichkeit bis zu 7 Ausrüstungen zu steuern. 5 Filterarten verfügbar (Manuell, automatisch, intelligent, smart und Heizen) für mehr Flexibilität.

Zuverlässigkeit: Verwendung der Zelle Turbo-Cell, die Kalkablagerung begrenzt und eine größere Leistungsfähikeit über lange Zeit ermöglicht.

Eigenschaften:

  • Ein einziger Schaltkasten für Elektrolyse, Regulierung und Steuerung der Ausrüstung des Pools
  • WiFi-Modul: Fernmamagment ( optional erhältlich )
  • Aufbereitung mit Salz inklusive mit den als Marktreferenzen geltenden Zellen T-Cell® und ph Sonden von Hayward®
  • Stehts sauberes Wasser : Einsparung von Chemikalien und unvergleichbaren Badekomfort

Ausführungen:

Aquarite Plus 16 g, für Becken bis 65 m³ Wasserinhalt

Aquarite Plus 22 g, für Becken bis 110 m³ Wasserinhalt

Aquarite Plus 33 g,für Becken bis 200 m³ Wasserinhalt

Aquarite Plus Broschüre

Aquarite Plus Datenblatt

Aquarite Plus Ersatzteile

Aquarite Plus Information

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Produktausführung:

Aquarite Plus 16 g bis 65 m³ mit pH-Regulierung, Aquarite Plus 22 g bis 110 m³ mit pH-Regulierung, Aquarite Plus 33 g bis 200 m³ mit pH-Regulierung